Stripes
Buchstaben über der Stadt
mrs_brightside * Die Wahrheit * Musik sollte immer ein schönes Hobby bleiben * Das ganz normale Leben

Kurvendiskussion der Freundschaft



Gefühle lassen sich nicht mit Formeln erklären. Daran scheitern Wissenschaftler, daran scheitern Universitäten mit ihren Studien. Ich finde, dass unsere Freundschaft ganz leicht zu erklären ist. Unsere Freundschaft ist eine nicht lösbare Gleichung. Eigentlich sollte sie sich auflösen, aber das tut sie nicht. Auf einer Seite steht immer mehr als auf der anderen. Das klappt mathematisch nicht und das klappt auch auf Dauer mit uns nicht. Denn 2 ist nicht gleich 1. Nicht ohne irgendwas dafür zu tun. Eine Freundschaft, das ist keine proportionale Größe, sie ist nicht konstant linear steigend oder fallend. Sie sollte wie eine Sinuskurve aufgebaut sein und trotz Tiefpunkten wieder steigen. Wäre die Freundschaft eine geometrische Figur, dann wäre sie ein Kreis. Sie sollte unendlich sein. Aber es läuft nun mal nicht immer rund. Sie sollte auch Ecken und Kanten haben. Aber was rede ich da? Ich habe keine Ahnung von Mathematik. Die hatte ich noch nie und du hast mich dafür immer auf eine liebevolle Art belächelt, über die ich mich immer so sehr aufgeregt habe. Aber dieses Lächeln habe ich jetzt über ein halbes Jahr nicht mehr gesehen. Du hast keine Zeit. Du kannst nicht, sagst du. Nicht können und nicht wollen leben manchmal in derselben Strasse, denke ich. Du bist jetzt irgendwo kilometerweit weg und studierst. irgendwas mit zahlen.
27.6.12 19:37


Werbung


Wegsehen



Ich dachte ich wäre fertig. Fertig damit, jedes Nummernschild eines vorbeifahrenden, dunkelroten Opel Corsas zu kontrollieren.

Ich dachte ich wäre durch. Durch mit all den Bright Eyes Songs, die wir gemeinsam hörten oder unser Gesprächsthema waren.Ich dachte ich könnte sie hören. Einfach so - ohne an uns zu denken.

Ich dachte ich häte abgeschlossen. Abgeschlossen mit Uns und es erfolgreich in eine kleine Kiste gepackt. Ich hätte es nicht nur verschliessen sondern auch wegwerfen sollen.

Das ist wie mit dem Essen, das man nicht mehr mag. Man schmeisst es weg, aber wenn man den Müll nicht hinausbringt, dann dringt der Gestank trotzdem irgendwann durch.

Und der unserer Vergangenheit ist gerade nicht auszuhalten.

In diesen Momenten wird mir bewusst, dass unsere Beziehung nicht wie billiges Parfum war, das schnell verfliegt. Es war etwas Besonderes und Beständiges und - verdammt- es hängt immernoch in meinen Kleidern. Selbst anch mehrmaligen , kläglichen Waschversuchen, die die Farben lediglich verblassen lassen.

Erreichen tu ich garnichts. 

Ich schaffe es ja nichteinmal, die Kiste wegzuräumen.

3.11.11 16:47


 [eine Seite weiter]

* Es sind die Gedanken in kurzen Momenten gedacht und verdrängt, um nicht weiter zu denken