Stripes
Buchstaben über der Stadt
mrs_brightside * Die Wahrheit * Musik sollte immer ein schönes Hobby bleiben * Das ganz normale Leben

The Killers-Mr.Brightside

"But it's just the price I pay
Destiny is calling me
Open up my eager eyes"

Dieses Lied beschreibt mich wohl mehr als gut und erklärt auch, wieso ich die Kategorie, die über mich ist, Mrs_Brightside heißt...

Ich habe den naiven Glauben mich in Texte und Träume flüchten zu können. In Texten, Träumen und auch Musik. Und noch besser wenn alles miteinander verbunden ist. Ich halte nichts von Klischees und Vorurteilen, aber trotzdem erwische ich mich ab und an dabei Leute falsch einzuschätzen. Ich kann nur ganz schlecht alleine sein. Ich brauch Aufmerksamkeit die NUR an mich gerichtet ist. Wieso das so ist, weiß ich nicht. Das ist ein weites Feld...Das heißt aber nicht, dass ich im Mittelpunkt stehen muss, darauf verzichte ich aus freiem Willen. Was ich an mir überhaupt nicht mag, was sich aber irgendwie nicht ändern lässt, ist meine stetig fehlende Motivation mich aus dem bösen Stimmungsloch zu ziehen. Wenn ich einmal drin bin ist es ein Kampf für mich, aus eigener Kraft wieder hinauszukommen. Das hindert mich nicht daran oft und gerne zu lachen und ich nutze viele Gelegenheiten die sich mir bieten in jederlei Hinsicht. Zumal hab ich im letzten Jahr festgestellt:

Weil das Kind, das gegangen ist,
jetzt vor dem Haus stehend, erkennt und vermisst,
dass es kein Kind mehr ist.

(Kettcar-Verraten)

 

* Es sind die Gedanken in kurzen Momenten gedacht und verdrängt, um nicht weiter zu denken